Tschechischer Präsident: „Das nächste Mal komme ich zur Einweihung der Botschaft in Jerusalem“


Der tschechische Präsident Milos Zeman, der sich zurzeit zu einem offiziellen Besuch in Israel aufhält, hat gestern zusammen mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in Jerusalem das „Tschechische Haus“ eingeweiht, ein Zentrum für Kultur, unter dem Aktivitäten der tschechischen Republik in Bereichen der Wirtschaft, Kultur, des Tourismus und der Wissenschaften in Israel stattfinden werden. Die Einweihung fand im Rahmen des tschechischen Nationaltages statt.

In einem Gespräch vor mit Netanjahu äusserte sich der tschechische Präsident optimistisch in Bezug auf eine von ihm unterstützte Verlegung der Botschaft nach Jerusalem und sagte: „Ich glaube, dass mein nächster Besuch in Israel wegen der Eröffnung der tschechischen Botschaft in Jerusalem sein wird. Die Freundschaft unserer beiden Staaten verstärkt das Licht auf die Dunkelheit und ich danke Ihnen für Ihre Teilnahme an dieser für das tschechische Volk wichtigen Veranstaltung.“

Ministerpräsident Netanjahu antwortete: „Wir haben jetzt November und ich schlage vor, dass wir uns im nächsten Jahr in der tschechischen Botschaft in Israel treffen werden. Wir haben bereits einen Termin für ein Treffen in Prag geplant.“

Netanjahu ging auch auf die Geschichte der beiden Länder ein und erwähnte den Kauf von Waffen des jungen Israel von Tschechien während des Unabhängigkeitskrieges. „Die Beziehung zwischen Israel und Tschechien sind anders als die Beziehungen mit den anderen Ländern. Es besteht zwischen uns eine tiefe Verbindung, so wie mit den USA. Wir werden nie Eure Unterstützung vergessen, Ihr gabt uns damals die „Waffe zum Überleben“, und dafür sind wir sehr dankbar.“

Am Montag nahm der tschechische Präsident an einer ihm zu Ehren veranstalteten Sitzung der Knesset teil, wo er die tiefe Freundschaft zwischen den beiden Ländern unterstrich und verurteilte die Kritik gegen Israel, der einzigen Demokratie im Nahen Osten.

(Foto: Yonatan Sindel/Flash90)



Kategorien:Politik

Schlagwörter:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: