Die UNRWA, keine Lösung, sondern Hindernis


IH-Chefredakteur  Aviel Schneider über die UNRWA, die keine Lösung des palästinensischen Flüchtlingsproblem ist, sondern dieses am Leben hält.

Vor kurzem hat Donald Trump entschieden, es sei absoluter Unsinn, dass die UN eine eigene Flüchtlings-Hilfsorganisation exklusiv nur für die Palästinenser unterhalten. Er war ebenfalls nicht davon beeindruckt, dass diese UNRWA-Organisation es den Palästinensern ermöglicht, ihren Flüchtlingsstatus an ihre Kinder zu vererben. Dies wird keinen anderen Flüchtlingen der Welt zugestanden. Dies wird keinen anderen Flüchtlingen der Welt zugestanden. Warum wurden alle anderen Flüchtlinge (Griechen, Türken, Sudetendeutsche und viele mehr) erfolgreich in ihrer neuen Heimat integriert, während die Palästinenser weiter ihren Flüchtlingsstatus pflegen? Trump würde die UNRWA am liebsten abschaffen. (ih)



Kategorien:Nahost

Schlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: