Operation “Nördliches Schild” beendet


Nachdem es der israelischen Armee gelungen ist, einen sechsten von der Hisbollah vom Libanon aus bis unter israelisches Staatsgebiet gegrabenen Tunnel ausfindig zu machen, wurde die Operation “Nördliches Schild” jetzt für beendet erklärt. Der Tunnel soll in den nächsten Tagen neutralisiert werden.

Bei dem letzten entdecktem Tunnel soll es sich einer Erklärung der israelischen Armee zufolge um den strategisch wichtigsten Angriffstunnel gehandelt haben, nicht nur wegen seines Standorts, sondern auch aufgrund seiner Größe.

Der Tunnel soll eine Länge von 800 Metern haben und mehrere zig Meter unter israelisches Gebiet reichen. Weiter erklärte die Armee, dass der Tunnel zwei Meter hoch sei und einen Durchmesser von einem Meter habe. Er sei in einer Tiefe von 55 Metern gegraben worden und mit Schienen versehen worden. Der Tunnel habe auch in die Steine geschlagene Treppen und sei mit Elektrizität und Beleuchtung ausgerüstet.

Innerhalb des entdeckten Tunnels (Foto: IDF)

“Sämtliche Tunnel sind nun entdeckt und entweder schon zerstört oder werden in den kommenden Tagen zerstört werden”, sagte ein Sprecher der israelischen Armee. “Nach unseren Einschätzungen gibt es keine Tunnel mehr, die israelisches Gebiet erreichen” sagte der Sprecher weiter und erklärte auch, dass es auf libanesischer Seite noch unterirdische Anlagen der Hisbollah geben würde.

Weiter wurde von der Armee erklärt, dass man nach der Neutralisierung aller Tunnel mit dem Bau der Verteidigungsmauer entlang der libanesischen Grenze beginnen würde. Auch werde Labor zur Aufspürung unterirdischer Aktivitäten weiterhin im Einsatz bleiben. (NAI)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: