Netanyahu eröffnet Wintersitzungsperiode der Knesset



Israels Ministerpräsident Binyamin Netanyahu hat am Montag die Wintersitzungsperiode mit einer Grundsatzrede eröffnet. Darin ging er auch auf die Bedingungen eines Friedensabkommens mit den Palästinensern ein, nicht zuletzt die aktuelle Forderung nach Anerkennung Israels als jüdischer Staat.

„In meiner Rede an der Bar-Ilan-Universität habe ich die Prinzipien für ein Friedensabkommen mit den Palästinensern umrissen: ein entmilitarisierter palästinensischer Staat, der den Staat des jüdischen Volkes anerkennt und in Frieden neben ihm lebt.

Ich glaube, unter den rechten Bedingungen könnte die Gründung eines palästinensischen Staates zum Frieden führen, aber wenn sie in verantwortungsloser Weise geschieht, könnte die Gründung eines palästinensischen Staates auch den Grund für die Verschlimmerung des Konflikts und eine Zunahme des Terrors darstellen.

Damit der Kompromiss zum Frieden und nicht zum Krieg führt, muss er von zwei fundamentalen Komponenten begleitet werden: Anerkennung und Sicherheitsregelungen.

Wenn ich Anerkennung sage, meine ich die palästinensische Anerkennung Israels als Nationalstaat des jüdischen Volkes. Dies ist keine Dickköpfigkeit. Dies ist die Wurzel des Konflikts und daher ein zentrale Grundlage für seine Lösung.

Seit 100 Jahren lehren die Palästinenser ganze Generationen zu glauben, dass es kein jüdisches Volk gebe und dass dieses Land allein ihr Land sei.

Die Weigerung, die Rechte des jüdischen Volkes und seine historische Verbindung zu diesem Land anzuerkennen, ist die Wurzel des Konflikts, und ohne sich damit zu befassen wird es kein Ende des Konflikts geben.“

Die vollständige Rede gibt es unter dem folgenden Link: http://www.mfa.gov.il/MFA/Government/Speeches+by+Israeli+leaders/2010/PM_Netanyahu_Knesset_speech_11_Oct_2010.htm



Kategorien:Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: