Israel und Philippinen unterzeichnen Zollabkommen


Israels stellvertretender Aussenminister Danny Ayalon und die Botschafterin der Philippinen in Israel, Petrolina P. Garcia, haben am Dienstag ein Abkommen über gegenseitige Hilfe und Zusammenarbeit in Zollangelegenheiten zwischen beiden Ländern unterzeichnet.


Foto: Barak Pachter

Das Abkommen ist das erste seiner Art zwischen Israel und den Philippinen. Es legt Parameter für den Informations- und Wissensaustausch fest, der den Handel sowie die Untersuchung und Verfolgung von Zollverstössen erleichtern wird.

Ayalon betonte: „Dieses Abkommen stellt eine wichtige Wegmarke innerhalb von Israels Beziehungen mit den Philippinen dar, insbesondere angesichts des jüngsten steilen Anstiegs im Handelsvolumen zwischen beiden Ländern. Asien wird zu einem zentralen Faktor in der Weltwirtschaft, und das israelische Aussenministerium arbeitet mittels einer Vielzahl von Kanälen auf die Präsenzsteigerung der israelischen Wirtschaft in ganz Asien hin.“

An der Zeremonie in der philippinischen Botschaft in Tel Aviv nahm auch eine hochrangige Wirtschaftsdelegation aus dem südostasiatischen Land teil.

Das Handelsvolumen zwischen Israel und den Philippinen hat sich in der ersten Jahreshälfte von 2010 gegenüber dem Vorjahr beträchtlich erhöht. So stiegen Israels Exporte dahin um 39% auf umgerechnet etwa 110 Millionen Euro; die Importe stiegen um 28.2% und belaufen sich nun auf umgerechnet etwa 48 Millionen Euro. Mehr als 60% sowohl des Exports als auch des Imports fallen dabei auf Elektrogeräte.



Kategorien:Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: