Renovierung von Leviathan abgeschlossen


KlMBEfOSjECuG8Udd2jhuANach mehr als zwei Jahren wurde die Komplett-Renovierung von Leviathan, einem von drei U-Booten der israelischen Marine, nun abgeschlossen. An den Arbeiten waren Dutzende Marinetechniker, Elektriker und Ingenieure beteiligt, die unglaubliche 360 000 Arbeitsstunden investierten, um das 15 Jahre alte U-Boot wieder in altem Glanz erstrahlen zu lassen.

Ein hochrangiger Marineoffizier sagte: „Wir haben neue Kampfsysteme installiert und die Unterwasser-Aufklärungstechnik, die Navigationssysteme, Sonar, Motor, Klimaanlage und die Kommunikationskanäle erneuert. Leviathan sieht besser, hört besser und hat eine höhere Reichweite als jemals zuvor.“

Die Kosten für die Renovierung beliefen sich auf etwa 150 Millionen Schekel (etwa 32 Millionen Euro), eine der teuersten Massnahmen nicht nur in der Marine, sondern der gesamten Armee. Die Arbeiten wurden in Haifa unter der ständigen Bedrohung von Raketenbeschuss aus dem Norden durchgeführt, zum Teil hinter zusätzlichen Betonschutzwänden. Die Marine geht davon aus, dass die Basis in Haifa im Fall eines weiteren Libanon-Krieges ein bevorzugtes Ziel der Hisbollah wäre.

Zu den drei U-Booten der Marine werden im Herbst zwei weitere kommen: die INS Tanin (Krokodil) aus Deutschland und einige Monate später ein weiteres Boot aus den USA. Diese Boote gelten als grösste und gefährlichste Waffe, die den Israelischen Verteidigungsstreitkräften (ZAHAL) zur Verfügung steht. Vor der Küste des Landes führte die Marine im Jahr 2013 54 U-Boot-Manöver durch. (Ynet / Bild: Zahal)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: