Anti-israelische Botschaften der Christen


.Zum ersten Advent ging eine Besucherin aus Deutschland zum Gottesdienst in die Erlöserkirche. Da sie selbst zu einer evangelischen Landeskirchengemeinde gehört, wollte sie den ersten Advent in einem Gottesdienst in der deutschen evangelischen Kirche in Jerusalem feiern. Der erste Sonntagsgottesdienst, den sie in der Erlöserkirche fand, war ein arabisch-englischer Gottesdienst. Hier stand Palästina im Mittelpunkt. Israel kam nicht vor.

Etwas irritiert, da die Dame dachte, dass sie in Jerusalem, der Hauptstadt Israels sei, ging sie zum zeitlich anschliessenden amerikanisch-lutherischen Gottesdienst in der Erlöserkirche. Hier wurde über das Leid der Menschen in Gaza geklagt, das die israelische Besatzung (Israel hat den Gazastreifen am 12. 9. 2005 geräumt!) verursachte. Die Fürbitten gedachten des Leidens der Gaza Bewohner. Israel wurde in den Gebeten angeklagt.

Die Besucherin wollte dann in den zeitlich anschliessenden deutschen Gottesdienst gehen, wurde aber an der Tür von einer holländischen Pastorin aufgeklärt, dass sie in der Erlöserkirche über das wahre Leben der Palästinenser unter israelischer Besatzung informiert wird. Bei diesem dritten Versuch, einen normalen christlichen Gottesdienst in der heiligen Stadt Jerusalem zu erleben, hatte die Dame aus Deutschland genug von der Erlöserkirche und fragte jemanden auf der Strasse, wo es denn einen evangelischen Gottesdienst am Sonntag auf Deutsch gäbe. Der wusste auch keinen Rat, verwies sie aber auf die am Jaffator gelegene Christ Church, die englische Gottesdienste abhält. (Gil Brenstone, ih)



Kategorien:Nahost

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: