Antisemitischer Angriff in Berlin-Mitte


Bhf_Friedrichstrasse-1Mitten in Berlin ist es in der Neujahrnacht zu einem gewalttätigen Übergriff auf einen 26-Jährigen jüdischen Glaubens gekommen. Wie die Berliner Polizei mitteilte, soll der Vorfall in den frühen Morgenstunden im Stadtteil Kreuzberg begonnen haben.

Demnach bestieg das Opfer gegen 2.30 Uhr am Bahnhof Hallesches Tor einen Zug der Bahnlinie U6. Im Waggon bemerkte er etwa sieben junge Männer, die „volksverhetzende Gesänge anstimmten“. Unter anderem sollen die Sprüche „Fuck Israel“ und „Fuck Juden“ gefallen sein, sagte ein Polizeisprecher zu SZ.de. Offenbar richteten sich diese Aussagen nicht direkt gegen den 26-Jährigen. Er forderte die Gruppe auf, dies zu unterlassen und filmte die Szene mit seinem Handy.

Die Personen sollen ihn daraufhin bespuckt haben. Am Bahnhof Friedrichsstrasse – einem Verkehrsknotenpunkt in Berlin-Mitte – stiegen das Opfer und die anderen Männer aus. Im Bahnhof forderten sie den Mann auf, die Filmaufnahme zu löschen. Doch er weigerte sich. Daraufhin bespuckten sie ihn abermals, traten und schlugen ihn. Die Berliner Polizei spricht von „Faustschlägen gegen den Kopf“.

Als Sicherheitsleute der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) auftauchten, liessen die Täter von ihrem Opfer ab und rannten weg. Der 26-Jährige erlitt Prellungen und eine Platzwunde am Kopf.

Die Männer, die zuschlugen, sollen südeuropäisch ausgesehen haben. Die Berliner Polizei widerspricht Meldungen anderer Medien (wie hier), die einen rechtsextremen Hintergrund der Tat vermuteten. Die Behörden konnten bislang nicht sagen, ob es sich bei dem Opfer um einen israelischen Staatsbürger handelt oder einen jüdischen Bundesbürger. Eine Anfrage von SZ.de bei der Botschaft Israels blieb bislang unbeantwortet.

Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin hat Ermittlungen aufgenommen. Die Behörden hoffen, die Täter schnell zu finden; es scheine ja Videomaterial genug zu geben, hiess es. (Oliver Das Gupta, SZ)



Kategorien:News

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: