Sarona – „hottest place in Tel Aviv“


Die ehemalige deutsche Templerkolonie Sarona befindet sich heute mitten in Tel Aviv und hat sich dank aufwändiger Restaurierungen zu einem malerischen Ort entwickelt. Restaurants, Galerien, Spielplätze und Grünflachen laden zum Verweilen ein, und manche nennen Sarona gar „the hottest place in Tel Aviv“.

Die Kolonie wurde 1871 von Templern aus Württemberg gegründet. 33 der ehemaligen Wohngebäude wurden in den letzten Jahren renoviert und in Ladengeschäfte und Restaurants umgewandelt.

Das folgende Video vermittelt einige Eindrücke von der besonderen Atmosphäre des Ortes.



Kategorien:Tourismus

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: