Antisemitismus Schweiz


bruessel-juedisches-museum-beerdigung-antisemitismusIm Gegensatz zu anderen Ländern müssen die Juden in der Schweiz die Kosten für Sicherheitsmassnahmen selber tragen. Das soll sich ändern, fordert der Israelitische Gemeindebund.

Die jüngsten Terrorattacken auf jüdische Ziele in Frankreich, Dänemark und Belgien verunsichern auch die Schweizer Juden. Das wurde am Dienstag an einer Tagung in Basel deutlich, welche die Direktion für Völkerrecht und die Fachstelle für Rassismusbekämpfung organisiert hatten. Thema des Anlasses war die heutige Situation der jüdischen Minderheit. Herbert Winter, Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds (SIG), betonte laut einer Medienmitteilung, dass es den hiesigen Juden «im Grossen und Ganzen sehr gut» gehe. Das Schweizer Judentum sei eine grosse Erfolgsgeschichte. Die Juden gestalteten heute Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur mit. «Wir sind zu einem integralen Bestandteil dieses Landes und dieser Gesellschaft geworden.»

In Bezug auf die Sicherheit ortet Winter jedoch Verbesserungspotenzial. Der Aufwand für den Schutz der jüdischen Gemeinden sei mittlerweile enorm. «Und anders als in unseren Nachbarländern trägt die jüdische Gemeinschaft hierzulande sämtliche Kosten für Sicherheitsmassnahmen und -personal selber.» Dies, obwohl sich die Schweiz im Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten verpflichte, ihre Minderheiten zu schützen. Der Staat nehme seine Schutzpflicht gegenüber den Juden nicht ausreichend wahr, kritisierte Winter. «Wir haben aber das Recht, in Sicherheit zu leben.»

SIG-Vizepräsidentin Sabine Simkhovitch-Dreyfus betonte die Wichtigkeit präventiver Massnahmen: Der Staat müsse mehr tun und mehr mit der Zivilgesellschaft zusammenarbeiten. «Nur so können Vorurteile abgebaut und extremistische Gewalt verhindert werden.»



Kategorien:Gesellschaft

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: