Auto-Attacke bei Hebron


In der Nähe von Hebron sind am Mittag eine israelische Soldatin und ein Soldat leicht verletzt worden, nachdem ein Terrorist sie mit seinem Auto angefahren hatte. Der Terrorist wurde dann von weiteren Soldaten, die vor Ort waren, erschossen.

Die Attacke ereignete sich auf der Strasse 60 an der Kreuzung von Beit Einun in der Nähe von Hebron. Der Terrorist näherte sich der Kreuzung, beschleunigte sein Auto und versuchte, die sich dort befindlichen Soldaten zu überfahren. Er rammte zwei Soldaten und konnte danach wie schon berichtet von den anderen Soldaten erschossen werden.

Die um die 20 Jahre alten Soldatin und der Soldat erlitten Verletzungen an den Beinen und im Gesicht und wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: Facebookseite „Divuach Rishoni“ (Erste Meldung)

(JNS und Agenturen)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: