Klage gegen den führenden Kopf der Hamas-Kinderarmee


Einem führenden Hamas-Führer wird vorgeworfen, 17.000 Kinder aus Gaza für die Teilnahme an Feindseligkeiten gegen Israel rekrutiert zu haben.

Das “Jerusalem Institute of Justice” (JIJ) hat eine offizielle Klage gegen den Internationalen Strafgerichtshof gegen Ismail Haniyeh, den hochrangigen Führer der Hamas-Terrororganisation, eingereicht. Die 71-seitige Anklageschrift gegen Haniyeh beinhaltet Beweise für seine direkte Verantwortung für „Kriegsverbrechen durch Rekrutierung, Einberufung und Einsatz von Kindern unter 15 Jahren, um direkt an Feindseligkeiten in einem bewaffneten Konflikt teilzunehmen“.

Dem ICI-Bericht zufolge soll die Hamas systematisch 230.000 Kinder mit Hasspropaganda indoktriniert haben, was zu einer ernsthaften oder direkten Bedrohung ihres Lebens und ihrer Sicherheit geführt hat. Als hochrangiger Führer der Hamas hat Haniyeh eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Durchsetzung der extremistischen Ideologie der Hamas und der Verbrechen gegen Kinder im Gazastreifen gespielt. Er hat die Rekrutierung von Kindersoldaten aktiv gefördert, um das Hamas-Militär durch Kinder im Alter von unter 15 Jahren zu unterstützen, um aktiv an Feindseligkeiten teilzunehmen.

Haniyeh wurde unter der Obhut von Sheik Ahmed Yassin, dem Gründer der Hamas und Architekt der Selbstmordattentate gegen Israel, zum Führer der Terrororganisation. Nach einem Selbstmordanschlag auf einen Jerusalemer Bus, bei dem im Jahr 2003 21 Menschen ums Leben kamen, feuerten israelische Apache -Hubschrauber Hellfire-Raketen auf Yassin ab, als er am frühen Morgen auf dem Weg in die Moschee war. Vor dem Angriff überflogen israelische F-16-Jets die Gegend, um den Lärm der herannahenden Hubschrauber zu verdecken. Yassin starb an Ort und Stelle.

Sein Schützling Haniyeh setzt seine Bemühungen fort, Kinder für die Mordmission der Hamas zu indoktrinieren. Haniyeh wurde vom US-Außenministerium für seine fortwährende Anstiftung zum bewaffneten Kampf gegen Zivilisten zu einem “besonders gekennzeichneten globalen Terroristen” erklärt (Specially Designated Global Terrorist). Haniyeh verurteilte die Ermordung Osama bin Ladens durch amerikanische Truppen. „Die Operation ist die Fortsetzung der amerikanischen Unterdrückung von Muslimen und Arabern und des Blutvergiessens. Wir verurteilen die Ermordung und das Töten eines arabischen heiligen Kämpfers “, sagte er. Bei seinem ersten Besuch im Iran als Vertreter des palästinensischen Volkes sagte Haniyeh: „Wir werden die zionistische unrechtmäßige Regierung niemals anerkennen und unsere jihadartige Bewegung bis zur Befreiung Jerusalems fortsetzen.“

Der von der Hamas beherrschte Gazastreifen hat nichts getan, um Haniyeh und andere hochrangige Hamas-Aktivisten daran zu hindern, jede neue Generation von Kindern im Gazastreifen direkt zu radikalisieren und sie zu einem Leben voller Feindseligkeit und Gewalt zu verurteilen.

Die Kinder von Gaza haben mehr verdient. Der Appell der JIJ an den Strafgerichtshof ist eine letzte Anstrengung, um die Gehirnwäsche und die Rekrutierung von Kindern für militärische Operationen einer terroristischen Organisation zu stoppen. Haniyeh sollte wegen seiner Förderung zur Entwicklung des fortschreitenden Hasses, Extremismus und Mordens unter gefährdeten Kindern im Klassenzimmer, in den Medien und in Hamas-Kampflagern für Kinder strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. (David Lazarus)

Die Kinder-Armee der Hamas:

 



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: