Israel weitet Fischereizone aus


Rund zwei Wochen nach dem schlimmsten Gewaltausbruch seit dem Gaza-Krieg 2014 hat Israel die Fischereizone vor dem Gazastreifen erneut ausgeweitet. Fischer dürften nun knapp 28 Kilometer weit aufs Meer fahren, wie die israelische Behörde Cogat am Dienstag mitteilte. „Diese Massnahme ist Teil der zivilen Politik zur Verhinderung der Verschlechterung der humanitären Bedingungen im Gazastreifen“, sagte der Leiter der Behörde, Generalmajor Kamil Abu Rukun.

Das Fischereikomitee in Gaza betonte allerdings, dass es bisher keine offizielle Information von palästinensischer Seite zu der neuen Regelung gegeben habe. Das israelische Fernsehen berichtete am Montagabend, Israel und die Hamas hätten sich auf eine langfristige Waffenruhe von sechs Monaten geeinigt. Beide Seiten wiesen den Bericht allerdings zurück.

Anfang Mai war es zum schlimmsten Gewaltausbruch aus dem Gazastreifen seit fünf Jahren gekommen. Militante Palästinenser hatten rund 700 Raketen auf Israel abgefeuert, Israels Armee griff daraufhin Ziele im Gazastreifen an. Vier Israelis wurden getötet. Die Lage beruhigte sich, nachdem mit ägyptischer Hilfe eine Waffenruhe ausgehandelt worden war.
Die Fischereizone vor der Küste des Gazastreifens ist auf 15 nautische Meilen erweitert worden. Diese Massnahme sei konsistent mit der Politik, die zwischen Terroristen und der unbeteiligten Bevölkerung unterscheide. Die Verlautbarung hält fest, dass die Erweiterung der Fischereizone davon abhänge, dass die Fischer des Gazastreifens sich an getroffene Vereinbarungen halten würden. Eine Abweichung von den vereinbarten Limiten würde nicht gestattet. Die israelischen Sicherheitskräfte würden auf jede Abweichung entsprechend reagieren.
(JNS und Agenturen)

 



Kategorien:Nahost

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: