Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Bolivien


Nach zehn Jahren hat Bolivien erklärt, wieder diplomatische Beziehungen zu Israel aufnehmen zu wollen um die Beziehungen zu Jerusalem wieder zu normalisieren. Das gab die bolivianische Aussenministerin Karen Longaric an einer Pressekonferenz in La Paz bekannt. Sie meinte, ihr Land würde diesen Schritt tun „aus Respekt vor der Souveränität des Staates, der Herzlichkeit und der Erkenntnis, dass dieser Schritt beiden Seiten positive Aspekte bringen und den bolivianischen Tourismus stärken kann“.

Aussenminister Israel Katz sagte dazu:

“Ich begrüsse die Erklärung der Regierung Boliviens, diplomatische Beziehungen mit dem Staat Israel wiederaufzunehmen. Das wird zur Stärkung der auswärtigen Beziehungen des Staates Israel und der Stellung Israels in der Welt beitragen.

Das Aussenministerium des Staates Israel hat seit geraumer Zeit aktiv daran gearbeitet, die Wiederaufnahme der Beziehungen voranzutreiben. Dabei halfen der Präsident und der Aussenminister Brasiliens, mit denen ich vor Kurzem bei der UN-Konferenz in New York über das Thema sprach.“

Der Rücktritt des Israels feindselig gegenüberstehenden Präsidenten Evo Morales, der 2010 den „unabhängigen und souveränen Staat Palästina“ formell anerkannt hatte, habe die Konkretisierung des Normalisierungsprozesses ebenso gefördert wie der Ersatz des Präsidenten durch eine freundliche Administration.

(JNS und Agenturen)



Kategorien:Politik

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: