Schweiz & Europa finanzieren aktiv Terrorgruppen in Nahost


PFLP Terroristengruppe im Gaza

NGO Monitor berichtet über acht Organisationen, die mit PFLP verbunden sind und von europäischen Ländern finanziert werden.

Am Montag vom NGO Monitor Research Institute veröffentlichte Berichte weisen auf die enge Beziehung zwischen acht von Europa finanzierten Organisationen und der Terrorgruppe «Volksfront für die Befreiung Palästinas» (PFLP) hin.

In den Dokumenten werden die neuesten staatlichen Fördermittel aufgeführt und neue Daten zum Verhältnis zwischen Führungskräften sowie Mitarbeitern in Organisationen und der Terrororganisation präsentiert.

Die Organisationen sind Adamir, der Internationalen Vereinigung für Kinder die Rechte der Palästinenser, die Gesundheitsausschüsse (HWC), das Palästinensische Zentrum für Menschenrechte, die Union der landwirtschaftlichen Arbeitsausschüsse (UAWC), der Union der Gesundheitsausschüsse (UHWC) und die palästinensische Frauen Ausschüsse (UPWC).

Sie alle sind im Rahmen einer breit angelegten Kampagne eng mit PFLP verbunden, um ihre Agenda durch Rahmenbedingungen für «Bürgerrechte» voranzubringen. Zwei der Terrorunterstützer Organisationen führten sogar die Klage gegen Israel beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag an.

Berichten zufolge haben mehr als 70 Mitarbeiter der vergangenen und gegenwärtigen Organisation, Gründer, Vorstandsmitglieder und das Management eine direkte Verbindung zum Terror.

Unter den Förderregierungen befinden sich Belgien, Dänemark, die EU, Frankreich, Deutschland, Irland, die Niederlande, Norwegen, Spanien, Schweden, die Schweiz und verschiedene UN-Hilfswerke.

Diese Ergebnisse werfen Fragen nach den Fähigkeiten dieser Regierungen auf, ihr Geld zu kontrollieren, insbesondere wenn es sich um eine Terrororganisation handelt, die in den USA, der EU, Kanada und Israel als solche bekannt ist.

Der Präsident des NGO Monitor Research Institute, Professor Gerald Steinberg, sagt: «Die umfassende Analyse des Unternehmensnetzwerks zeigt deutlich den Zusammenhang mit der mörderischen Terrororganisation. Die Berichte fügen neue Details hinzu, wie die angeblichen Menschenrechtsorganisationen den Mangel der Regierungen zur Kontrolle über Zuschüsse ausnutzen, damit die Terrororganisation aktiv mit finanziellen Mittel versorgt werden können. Wir fordern, dass die Geldgeber die Finanzierung dieser Organisationen einstellen, die sich für Frieden und Menschenrechte einsetzen.»

 



Kategorien:Politik

Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,

1 Antwort

Trackbacks

  1. Schweiz & Europa finanzieren aktiv Terrorgruppen in Nahost — JNS – ISRASWISS | German Media Watch-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: