Premier Netanyahu bei der Kabinettssitzung


Premierminister Netanyahu bei der wöchentlichen Kabinettssitzung (Archiv)

Es folgen die Ausführungen von Premierminister Benjamin Netanyahu vom Sonntag (06.07.2020) zu Beginn der wöchentlichen Kabinettssitzung:

„In den kommenden Tagen werden wir einen speziellen Wirtschaftsplan vorlegen, der sich mit den wirtschaftlichen Herausforderungen des Coronavirus beschäftigen wird, vor denen Selbstständige, Bürger, Unternehmer und Arbeitnehmer stehen. Für mich und die Regierung steht das an erster Stelle. Gleichzeitig befinden wir uns mitten in einem erneuten Angriff des Coronavirus, einem sehr starken Angriff, der sowohl auf der ganzen Welt als auch hier zunimmt und sich ausbreitet.

Die Weltgesundheitsorganisation sieht den Nahen Osten als Schwerpunkt der globalen Verbreitung. Dies schließt Israel nicht aus. Es ist hier. Daher sehen wir wovor ich gewarnt habe: dass dieser Ausbruch zu einer Zunahme und Verdoppelung der Anzahl schwerer Fälle führen wird, was eine Herausforderung für den Staat Israel und unser Gesundheitssystem darstellt.

Wir müssen weitere Schritte unternehmen…

Wir sind in einer Notsituation… Wenn wir die Ausbreitung des Coronavirus nicht blockieren, werden wir weder Gesundheit noch Wirtschaft haben, viele Bürger im Staat Israel werden ihr Leben verlieren.

Wir müssen tun, was nötig ist. Daher werden wir in den kommenden Tag eine zusätzliche Kabinettssitzung abhalten, um die notwendigen Entscheidungen zu treffen, sowohl praktisch als auch gesetzgebend.“

(Amt des Premierministers)



Kategorien:Politik

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: