Rentner demonstrieren gegen Preisanstieg


Rentner demonstrieren gegen Preisanstieg

Circa 1000 ältere Bürger haben sich am Sonntag vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten versammelt, während Benjamin Netanjahu seine wöchentliche Kabinettssitzung abhielt. Die Pensionäre demonstrierten gegen den Anstieg der Verbraucherpreise. Dem Rentnerverband zu Folge stiegen die Kosten um 300 Schekel (ca. 60 Euro) pro Familie und Monat. Unter dem Leitsatz „Kämpfen um Wasser und Brot“ machten die entrüsteten Protestler mit Wasserbechern, Trillerpfeifen und Schildern auf sich aufmerksam. Die 65-jährige Rentnerin Maya Krimen äusserte gegenüber der Nachrichtenagentur Ynet: „Meine Rente reicht nicht aus, so dass ich nach gebrauchten Dingen auf dem Markt suche“. Als menschenunwürdig bezeichnete die aus Russland nach Israel eingewanderte Frau ihre Situation. Der Leiter des Rentnerverbandes appellierte an Benzion Netanjahu, den 100-jährigen Vater von Benjamin Netanjahu: „Lass nicht zu, dass dein Sohn uns ausnutzt.“



Kategorien:Gesellschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: