Siamesischer Zwilling in Israel von totem Bruder getrennt


תאומים סיאמייםIn einem hochkomplizierten Eingriff ist ein siamesischer Zwilling in Israel von seinem toten Bruder getrennt worden. Die Ärzte kämpften am Donnerstag weiter um das Leben des Babys, wie das Rambam-Krankenhaus in Haifa auf seiner Webseite mitteilte. Die Körper der Geschwister waren zu einem frühen Zeitpunkt der Schwangerschaft in grossen Teilen verwachsen. Solche Missbildungen sind extrem selten. Eines der Kinder lebte schon bei der Geburt nicht mehr.

An der vierstündigen Operation vor einigen Tagen waren zahlreiche Ärzte verschiedener Fachrichtungen beteiligt. Die Körperteile des toten Zwillings seien erfolgreich abgetrennt worden, alle lebensnotwendigen Organe seien für den überlebenden Jungen erhalten geblieben, teilte das Krankenhaus mit. Das Baby leide jedoch an einem schweren Herzfehler. „Diese Operationen gelten als sehr kompliziert und die Sterberate ist dabei sehr hoch“, sagte der zuständige Arzt Ran Steinberg.



Kategorien:Gesellschaft

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: