China: Weibliche Leibwächter werden in Israel ausgebildet


0019b91eca16138e8f5303In den vergangenen Tagen stand ein Trainingscamp für den Ausscheidungskampf für weibliche Leibwächter in vielen chinesischen Medien. Der Wettkampf wurde von Chinas erste Sicherheitsschule „Tianjiao International Security Academy“ veranstaltet. Die Siegerin wird an der „International Security Academy“ in Israel ausgebildet.

Neben körperlicher Fitness müssen alle Teilnehmerinnen auch hübsch aussehen und eine Hochschulbildung abgeschlossen haben. „Wir freuen uns auf den Boom des Bodyguard-Markts,“ sagte Chen Yongqing, Präsident der Sicherheitsschule. Er war ein ehemaliger Elitesoldat und hat an der „International Security Academy“ in Israel eine erstklassige Ausbildung absolviert. „Voraussichtlich werden in den kommenden fünf Jahren mehr als 600.000 weibliche Bodyguards in China gefragt sein.“

Nach Chen sind die Kunden der weiblichen Leibwächter Geschäftsfrauen oder Filmstars. „Die weiblichen Bodyguards sollen nicht nur die Sicherheit der Kunden garantieren, darüber hinaus sind auch verschiedene Kompetenzen gefordert.“ In Kooperation mit der International Security Academy Israel bietet Tiaojiao vielfältige Ausbildungsprogramme an, wie zum Beispiel Aufklärungstechnik, Sonderfahrten, Terrorbekämpfung, Psychologie, Fremdsprachen, Etikette bei internationalen Anlässen und vieles mehr. (JNS und Agenturen)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: