Israeli-Made UAS beim Navy Test


Orbiter-2-Photo-Aeronautics

Orbiter-2. Photo: Aeronautics

Die israelische Marine will ihre Schiffe mit unbemannte Flugsysteme (UAS) ausrüsten. Das ist ein Grund für die jüngsten Bemühungen des führenden israelischen Hersteller in der Luftfahrttechnik. Das Unternehmen wird seine Orbiter UAS beim kommenden AUS&R Event „Yes Planet“, Rishon Lezion, Israel, am 26. November demonstrieren.

Quellen berichteten, dass die IHLS Orbiter erfolgreich getestet wurden und von verschiedensten Arten der Marine Patrouillenboote aus starteten. Der Orbiter -2 (Bild) hat einen 1 Meter langen Rumpf und eine Spannweite von 3 Meter, die Flugdauer beträgt 3,5 Stunden. Es ist ein bewährtes System, das von der israelischen Marine für den Einsatz auf einigen Typen ihrer Kampfschiffe ausgewählt wurde.

Der Orbiter-2 wird von dem Schiff aus mittels eines Standard-Katapultes gestartet. Dir Drohne ist wasserdicht versiegelt und ist in der Lage auf der Oberfläche zu schwimmen bis sie wieder auf das Deck des Schiffes gezogen wird. Am Ende jeder Mission der UAS wird die Drohne mit einem 4 × 4 Meter grossen Netz „eingefangen“.

Das israelische Unternehmen entwickelt auch eine andere Orbiter-Version, den Orbiter-3. Sein Rumpf hat ein grösseres Volumen und Spannweite von 3,6 Meter. Die Flugzeit des Orbiter-3 kann bis zu 7 Stunden dauern und eine 3 kg Nutzlast tragen.

(JNS, Chaim Stolz)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: