Donald Sanford schreibt israelische Sportgeschichte


[Foto Keystone]

[Foto Keystone]

Mit der Bronzemedaille für eine Zeit von 45,27 über 400 Meter schrieb der in den USA geborene israelische Leichtathlet Donald Sanford am Wochenende in Zürich Sportgeschichte für den jüdischen Staat, war es doch das erste Mal überhaupt, dass an diesen Meisterschaften ein Israeli eine Medialle in einer Laufdisziplin erringen konnte. In Zürich erreichte er am Freitagabend über 400 Meter den dritten Platz und stellte einen neuen Landesrekord auf.

Gold gewann der Brite Martyn Rooney in 44.71 Sekunden, die Silbermedaille sicherte sich sein Landsmann Matthew Hudson-Smith in 44.75 Sekunden. Sanford verbesserte den israelischen Rekord, den er selbst erst zwei Tage zuvor aufgestellt hatte, um zwölf Hundertstel auf 45.27 Sekunden. Die bisher einzigen Medaillen für Israel an Leichtathletik-Europameisterschaften – zwei Goldmedaillen – gewann der Stabhochspringer Alex Averbukh in den Jahren 2002 und 2006.

Der 27-jährige Athlet stammt aus Kalifornien. An der Arizona State University lernte Donald Sanford die dort studierende israelische Basketballspielerin, Danielle Dekel, kennen. Beide heirateten 2008. Zwei Jahre später begann Sanford seine Einbürgerunsgprozedere und erhielt die israelische Staatsbürgerschaft.

„Ich bin ein Athlet und bin konkurrenzfähig und habe das angestrebt“, sagte Sanford nach seiner Rückkehr nach Israel am Samstag laut der Tageszeitung „Jerusalem Post“. „Ich dachte nicht, dass ich im Finale erneut den Rekord brechen würde, aber ich habe mich gut gefühlt, und meine Beine haben sich gut angefühlt. Ich habe das Rennen genauso ausgeführt, wie ich es geplant hatte. Ich habe mein Bestes gegeben, und das ist aufgegangen.“

Die Medaille widmete der Läufer „dem Staat Israel, seinen Bürgern und vor allem seinen Soldaten“. Vor zwei Jahren vertrat Sanford erstmals Israel bei den Europameisterschaften in Helsinki. Um nur neun Hundertstelsekunden verpasste er den Medaillenrang und wurde Vierter.



Kategorien:Sport

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: