Das Abkommen wird mit einem Konsortium geschlossen, dem der israelischen Delek Group und der US-Konzern Noble Energy angehören. Die beiden Firmen fördern bereits Gas aus dem sogenannten „Tamar“-Feld vor der Stadt Haifa. Nun wollen sie auch das nahegelegene „Leviathan“-Feld nutzen. Das israelische Kartellamt hatte jedoch Zweifel an den Plänen angemeldet. Die neue Vereinbarung soll am Sonntag dem Parlament zur Abstimmung vorgelegt werden.

(JNS und Agenturen)