Armee bereitet sich auf Konflikt in Syrien vor


DEFENSE MINISTER MOSHE YAALON

Verteidigungsminister Moshe Yaalon zu Besuch an der Nordgrenze

Die israelische Armee hat Pläne für den Ablauf eines Angriffes auf syrischem Territorium, für den Fall, dass das Land zu solch einem Schritt gezwungen ist. Es besteht die Gefahr, dass der Iran auf den Golanhöhen eine neue Front gegen Israel aufbaut und das israelische Militär hält bereits seit zwei Wochen Übungen ab, die ein Szenario durchspielen, bei dem Terroristen die nördliche Grenze überschreiten und die dortigen Ortschaften angreifen.

Bei den Übungen visierten israelische Soldaten Ziele innerhalb Syriens an und übten den Fall eines Beschusses durch Mörsergranaten auf israelische Orte an der Grenze. Dabei wurden Flugzeuge, Helikopter und Panzer eingesetzt, sowie hunderte Reservisten, die bereits eingezogen wurden.

Nach Einschätzung des Nordkommandos der israelischen Armee könnte sich jederzeit eine dschihadistische Organisation dazu entschliessen, einen Angriff auf Israel auszuführen, auch wenn die Situation derzeit ruhig erscheint.

Die syrische Armee hat in den letzten Monaten die Kontrolle über grosse Gebiete an der Grenze zu Israel an Rebellen verloren, darunter auch der IS, der etwa 70 Kilometer vom Gebiet der Drusen und ihrem Dorf Hader entfernt ist. Diese Drusen haben oft Angehörige in drusischen Dörfern in Israel und haben das jüdische Land bereits um Hilfe im Fall eines Angriffs gebeten. Auch wenn Israel nicht in den Konflikt in Syrien hineingezogen werden will, musste es diesen Hilferuf doch beantworten und machte Pläne für den Fall eines Angriffs auf das Dorf Hader. (ih)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: