Anschlag des Islamischen Staats in Israel verhindert


Pistole_ISIS

Eine Pistole, die bei den mutmaßlichen IS-Kämpfern sichergestellt wurde. Foto: Shin Bet

Der Islamische Staat (IS) ist nun auch in Israel angekommen. Beim Bezirksgericht in Nazareth wurde Anklage gegen sieben israelische Araber erhoben. Ihnen wird vorgeworfen, im Namen des IS Anschläge in Israel geplant zu haben. Einige der Verdächtigen sollen Kontakt mit mehreren Landsleuten gehabt haben, welche in Verbindung mit dem IS in Syrien stehen. Die mutmasslichen Terroristen wollten nach den Erkenntnissen der Ermittler Polizeifahrzeuge und eine Basis der israelischen Armee angreifen.

Bei den Verdächtigen wurden Schusswaffen sichergestellt. Drei der Angeklagten, Ahmed M. (20), Mohammed S. (22) und Mohammed G. (23), sollen Verbindung mit „ausländischen Agenten“ gehabt haben. Ibrahim A. (35) und sein Bruder Ali werden wegen illegalen Waffenbesitzes und weiteren Straftaten angeklagt. Baha N. (22) wird illegaler Waffenbesitz und Beteiligung an kriminellen Aktivitäten vorgeworfen. Dem siebten Tatverdächtigen, Ahmed A., wird zur Last gelegt, bei der Planung der Anschläge telefonisch mitgewirkt zu haben. Er sitzt derzeit im Gefängnis, weil er 2009 den Taxifahrer Yifim Weinstein ermordet hat.

Der israelische Geheimdienst Shin Bet hat bekannt gegeben, dass die Tatverdächtigen im Verhör gestanden haben, Waffen erworben und damit im Wald geübt zu haben. Zudem hätten sie israelische Militär- und Polizeibasen ausspioniert. Die Untersuchungen hätten zudem ergeben, dass auf dem Handy des angeklagten Mohammed S. Fotos und Videos zu sehen waren, die ihn eindeutig mit dem IS in Verbindung bringen. Die Tatverdächtigen sitzen nun in Untersuchungshaft. (ih)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: