ISIS zerstörten russisches Flugzeug


img631300Israels Geheimdienst soll angeblich Telefongespräche abgehört haben, in denen der ISIS mit dem Absturz des Flugzeuges im Sinai prahlten.

Laut CNN deuten neue Berichte darauf hin, es Israel gelungen sei, wertvolle Informationen über die russische Maschine, die auf der Sinai-Halbinsel abgestürzt ist, zu erlangen.

Die offiziellen Behörden waren zunächst bis letzte Woche unsicher, was die Ursache des Absturzes von Metro Flug 9268 war. Jetzt aber wird angenommen, dass das Flugzeug durch eine im Kofferraum platzierte Bombe zerstört wurde. Diese Annahme wird jetzt durch abgefangene Telefonanrufe, in denen ISIS Mitglieder mit dem „erfolgreichen“ Angriff prahlten, gesichert.

Nach Bestätigung eines US-Beamten, habe der israelische Geheimdienst diese Anrufprotokolle unteranderem an den USA und Grossbritannien übergeben.

Israelische Beamten äusserten sich wie immer nicht zu den Berichten.

Bereits heute Morgen wurde bekannt, dass die Geheimdienste Großbritannien hernach überzeugt sind, dass der Angriff von britischen Staatsangehörigen durchgeführt wurde, die dem ISIS beigetreten sein.

Ägypten sagte dazu, dass es weiterhin skeptisch über Theorien denke, dass eine Bombe den Absturz verursachte. „Wir wissen nicht, was genau passiert ist“, äusserte der ägyptische Untersuchungschef Ayman al-Muqaddam. Al-Muqaddam fügte hinzu, dass er habe keine bis jetzt keine Hinweise auf eine Bombe gesehen.

(Chaim Stolz, JNS)



Kategorien:Nahost

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: