Israel reagiert auf Raketenbeschuss


Eine zweimonatige Ruhepause ging gestern Abend zu Ende, als gegen 20:55 Uhr Ortszeit im Landkreis Eshkol am Gazastreifen die Sirenen ertönten. Die Bürger wurden aufgefordert, in die Sicherheitsräume zu gehen.

Nach etwa 20 Minuten meldete die Israelische Armee, dass der Abschuss einer Rakete aus dem Gazastreifen in Richtung Israel registriert worden sei. Die Armee begann, nach Resten der Rakete zu suchen. Später stellte sich heraus, dass sie noch im Gebiet des Gazastreifens explodiert war.

Zwei Stunden später reagierte die Israelische Armee mit Panzerbeschuss auf einen Beobachtungsposten der Hamas im südlichen Gazastreifen. Ein Sprecher der Armee erklärte, dass der Abschuss der Rakete eine Bedrohung für die Sicherheit der Bürger Israels darstelle und die Souveränität Israels verletze. Der Hamas sei verantwortlich für alle terroristischen Aktivitäten im Gazastreifen, hiess es weiter.

Bild zur Illustration: Israelischer Panzer (Foto: Albert Sadikov/Flash90)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: