Bürger Jerusalems werden religiös


Der Minister für Jerusalem, Zeev Elkin, sagte heute bei der Eröffnung der erstmals in Jerusalem stattfindenden Konferenz der israelischen Wirtschaftszeitung Globes, dass Israel vor einer grossen demografischen Veränderung stehe, die sich auf alle Bereiche des täglichen Lebens im Land auswirken werde.

Der Minister erklärte, dass die heutige demografischen Situation in Jerusalem ein Beispiel für die demografische Entwicklung des ganzen Landes sein könne. Er erklärte: „Wenn wir die Lage in Jerusalem mit den ersten Klassen in ganz Israel vergleichen, werden wir sehr viel Ähnlichkeiten feststellen. Der Prozentsatz der orthodoxen Juden wird immer grösser, so dass in einigen Jahren fast 50% der israelischen Bürger religiös sein werden.“

Weiter erklärte der Minister: „Dies wird sich direkt auf die Wirtschaft auswirken, daher muss sich auch darauf vorbereitet, dass die Zahl der Arbeitskräfte immer kleiner wird. Auch wird auch diese Entwicklung auf die Konsumkultur auswirken und das tägliche Leben überhaupt. Das Supermarkt-Gesetz ist ein gutes Beispiel dafür.“

Am Ende seiner Rede sagte der Minister: „Wir müssen eine Lösung für die Herausforderungen, die uns Jerusalem stellt, finden, um dann später mit den Herausforderungen im ganzen Land zurecht zu kommen. Das ist genau das, was wir im Ministerium für Jerusalem machen, wir stellen uns den Herausforderungen, so investieren wir sehr viel für die Eingliederung der orthodoxen Bevölkerung in den Arbeitsmarkt. Es wird Zeit, dass sich die Wirtschaft dessen bewusst wird und sich dementsprechend vorbereitet.“ (ih)

Bild: Minister für Jerusalem, Zeev Elkin, heute in Jerusalem (Foto: Yonatan Sindel/Flash90)



Kategorien:Gesellschaft

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: