Grünes Licht für Assads Truppen an Israels Grenze?


Israel hat seine Zustimmung gegeben, syrische Regierungstruppen an seiner nördlichen Grenze zuzulassen, wie der israelische TV-Kanal 2 am Dienstag unter Verweis auf einen hochrangigen israelischen Beamten von der Zustimmung Israels berichtet, syrische Regierungstruppen an seiner nördlichen Grenze zuzulassen. Die Vereinbarung wurde unter Russlands Vermittlung getroffen.

„Sie (die Vereinbarungen – Anm. der Red.) sehen vor, dass Assads Armee die Stellungen an der Grenze zu Israel bezieht. Im Gegenzug versprechen die Russen, dass dort weder der Iran noch die Hisbollah präsent sein werden“, hiess es in der Mitteilung. Moskau hat diese Angaben bislang jedoch nicht bestätigt. Wie der Vizeaussenminister Michail Bogdanow am heutigen Dienstag sagte, sei ihm nichts über solch eine Vereinbarung mit Israel bekannt.

Israel hält die militärische Präsenz des Irans auf syrischem Territorium für inakzeptabel. Der Abzug iranischer Kräfte von der Grenzlinie zu Syrien, über den der israelische TV-Kanal 2 zuvor berichtet hatte, reicht laut Regierungschef Benjamin Netanjahu nicht aus.

„Ich möchte betonen, dass wir gegen die iranische Militärpräsenz in ganz Syrien agieren; wir werden uns mit dem Abzug der Iraner nur aus dem südlichen Teil des Landes nicht zufriedengeben“, sagte Netanjahu.

„Die Langstreckenraketen, die der Iran in Syrien stationiert, werden uns auch ausserhalb einer Zone von einigen Kilometern vor der Grenze gefährden. Deswegen muss der Iran Syrien verlassen“, betonte Netanjahu.

Das Gebiet an der israelisch-syrischen Demarkationslinie gehört zu der Deeskalationszone, die 2017 im Einklang mit einer Vereinbarung zwischen Russland, den USA und Jordanien geschaffen wurde. Am Montag hatte der russische Aussenminister Sergej Lawrow erklärt, dass an der südlichen Grenze Syriens ausschliesslich syrische Regierungskräfte präsent sein sollen.

(JNS und Agenturen)



Kategorien:Nahost

Schlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: