Trump nennt sein Treffen mit Putin einen Segen für Israel – aber ist es das?


Die Anwesenheit iranischer Streitkräfte im vom Krieg zerrütteten Syrien war Berichten zufolge ein wichtiges Diskussionsthema, als US-Präsident Donald Trump sich am vergangenen Montag in Helsinki mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin traf.

Und Trump zufolge sollte das Ergebnis dieser Diskussion die Führung Israels zum Lächeln bringen.

„Wir sind zu vielen guten Ergebnissen gekommen. Ein wirklich guter Abschluss für Israel. Etwas sehr starkes“, sagte Trump zu Fox News nach dem Treffen. Der Amerikaner bestand auch darauf, dass sein russischer Amtskollege ein wahrer Freund Israels und des Premierministers Benjamin Netanjahu sei. „[Putin] ist ein Fan von Bibi“, sagte Trump und benutzte den Spitznamen des israelischen Führers. „Er hilft ihm wirklich sehr viel und wird ihn viel helfen, was gut für uns alle ist.“

In den vergangenen Jahren hat Israel iranische und iranisch gebundene Ziele in Syrien mit der stillschweigenden Zustimmung der dort stationierten russischen Truppen angegriffen, die bisher die israelischen Operationen ignoriert haben.

Aber der syrische Bürgerkrieg scheint seinem Ende entgegen zu gehen und Irans starke militärische Stütze im Land bleibt bestehen. Dies stellt laut Israel eine inakzeptable Existenzbedrohung dar.

Auch iranische Offizielle geben zu, dass die Präsenz ihrer Streitkräfte in Syrien in erster Linie Israel bedrohen soll.

„Man wartet auf Befehle, damit … die Ausrottung des bösen Regimes [Israel] stattfindet und das Leben dieses Regimes für immer beendet werden wird. Das Leben des zionistischen Regimes war nie so in Gefahr, wie es jetzt ist“, sagte der stellvertretende Kommandeur der iranischen Revolutionsgarden (IRGC), General Hossein Salami, vor kurzem in einer Rede.

Als Netanjahu letzte Woche Moskau besuchte, teilte Putin ihm mit, dass die vollständige Evakuierung der iranischen Streitkräfte in Syrien, die inzwischen in die Tausende geht, unrealistisch sei. Angesichts dessen hört man in Israel verständlicherweise viele skeptische Stimmen bezüglich Trumps optimistischeren Bemerkungen.



Kategorien:Politik

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: