Immer mehr Veganer in Israels Armee


Israels Armee ist nach eigenen Angaben weltweit die, mit den meisten Veganern, das berichtet die Tageszeitung „Jerusalem Post“ unter Berufung auf das Armeeradio. Demnach ernähre sich einer von 18 Soldaten ausschliesslich von pflanzlichen Lebensmitteln.

Die Zahl der Veganer beim israelischen Militär habe sich in den vergangenen drei Jahren um das Zwanzigfache erhöht. Aktuell liege sie bei 10.000, wie ein Militärsprecher mitteilte.

Die Armee hatte im Jahr 2014 damit begonnen, vegane Soldaten zu unterstützen. Sie führte lederfreie Kampfstiefel und wollefreie Mützen ein. Soldaten, die sich als Veganer registrierten, erhielten einen Zuschuss für den Kauf eigener Mahlzeiten. Später wurden die Mahlzeiten in den Armeebasen und auf dem Feld um vegane Speisen erweitert. Köche wurden in der Zubereitung veganer Mahlzeiten geschult und von Ernährungsexperten beraten.

Dennoch waren nicht alle vegan lebenden Soldaten mit den Kochkünsten zufrieden: Anfang des Jahres reichten 550 Veganer eine Beschwerde ein und forderten ein besseres Angebot. Was die Armee an veganen Mahlzeiten bereitstelle, sei nicht ausreichend. Unter anderem enthielten die Menüs zu wenig Proteine. (inn)



Kategorien:Gesellschaft

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: