UN-Petition gegen Hamas


Der Jüdische Weltkongress reichte in den vergangenen Tagen eine Petition mit mehr als 22.000 Unterschriften beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) ein. Diese verurteilt die von der Hamas mit Feuerdrachen und -ballonen verübten Umweltverbrechen der vergangenen fünf Monate aus dem Gazastreifen.

Der Umweltterror habe Hunderte von Tieren getötet und eine Fläche von mehr als 3.000 Hektar Wald- und Ackerland zerstört. Dies sagte der Präsident des Jüdischen Weltkongress Robert Singer laut der israelischen Tageszeitung „Jerusalem Post“.

„Angriffe gegen unschuldige Lebewesen sind nicht akzeptabel und wir sind Zeuge wie Tiere und Natur als Kriegsopfer angegriffen werden. Die Tierwelt wird getötet oder ist gezwungen, ihre natürlichen Lebensräume zu verlassen.“ Singer sagte weiterhin: „Während die Hamas einen Krieg gegen die Umwelt führt, der Israelis und Wildtiere massiv gefährdet, schweigt die internationale Gemeinschaft.“

Singer fordert das UNEP auf, den Terror ebenfalls zu verurteilen und Massnahmen zu ergreifen, die diese „illegalen Aktionen umgehend unterbinden.“



Kategorien:Nahost

Schlagwörter:, , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: