42 Länder beim Eurovision Song Contest 2019


Ungeachtet eines Boykottaufrufes wollen mehr als 40 Länder am Eurovision Song Contest (ESC) 2019 in Israel teilnehmen. „42 Länder werden es in Tel Aviv beim Eurovision Song Contest 2019 wagen zu träumen“, schrieb die Europäische Rundfunkunion als Veranstalter am Mittwoch auf Twitter. „Dare to Dream“ (zu träumen wagen) ist das Motto der Veranstaltung.

Beim diesjährigen Wettbewerb sind 43 Länder musikalisch gegeneinander angetreten, eines mehr als beim nächsten Mal. Die Sängerin Netta hatte im Mai mit ihrem Song „Toy“ den ESC gewonnen. Sie geht ab November jetzt auf Europatournee, mit der sie bei den Menschen ein positives Selbstwertgefühl vermitteln. Weil Netta aus Israel kommt, findet der Wettbewerb im Mai 2019 regulär in diesem Land statt.

Im September hatten sich einige Kulturschaffende gegen die Ausrichtung des ESC in Israel ausgesprochen. Als Grund wurden angebliche Menschenrechtsverletzungen des Landes gegen die Palästinenser genannt, ohne diese nachweislich beweisen zu können. Boykottaufrufe gegen Israel gibt es häufig. Sie sind umstritten, weil Kritiker darin die Grenze zum Antisemitismus überschritten sehen.



Kategorien:Kultur

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: