Gantz und Netanyahu gaben ihre Stimmen ab


Der Premierminister gab als Letzter, der hochrangigen Kandidaten, seine Stimme zur Knesset-Wahl ab. Die Führer der wichtigsten politischen Parteien in Israel haben am Dienstag in ihren jeweiligen Heimatorten gewählt. Es dürfte ein enger Kampf zwischen der regierenden Likud und der Blauen und Weißen Partei sein. Die Wahlbeteiligung lag um 10 Uhr mit 12,9 Prozent niedriger als bei den Wahlen von 2015.

Premierminister Benjamin Netanyahu – der sich früh in den sozialen Medien engagiert hatte, um direkt mit den Wählern zu sprechen – stimmte in einem Wahllokal in der Nähe der Residenz des Premierministers in Jerusalem ab. „Das Wählen ist eine heilige Tat, das Wesen der Demokratie“, sagte Netanyahu im Wahllokal, als er mit seiner Frau dort ankam.

Premierminister Netanyahu mit Frau Sara bei der Stimmabgabe (Foto: Yael Friedson)

Auf die Frage, ob versteckte Kameras von Likud-Anhängern in arabischen Wahllokalen aufgestellt worden, sagte der Premierminister, Überwachungskameras „sollten überall sein, um einen koscheren Abstimmungsprozess zu gewährleisten.“

Der Hauptherausforderer des Premierministers, der ehemalige Militärchef Benny Gantz, hat ebenfalls seine Stimme abgegeben und fordert einen „neuen Morgen“, eine neue Geschichte für das Land.

Gantz stimmte in seiner Heimatstadt Rosh Haayin in Zentral-Israel gemeinsam mit seiner Frau Revital ab. Er forderte alle Israelis auf, rauszugehen und abzustimmen, und sagte, sie sollten „Verantwortung für ihre Demokratie übernehmen“.

Gantz trifft sich mit Anhängern in Ashdod, nachdem er seine Stimme abgegeben hat (Foto: Avi Roccah)

Präsident Reuven Rivlin stimmte in der Yefe Nof-Schule in Jerusalem ab und forderte alle Israelis auf, ihr Wahlrecht auszuüben. „Weder der Präsident, die Parteiführer noch der Premierminister werden die nächste Regierung entscheiden. Die einzigen Personen, die entscheiden, wer die nächste Regierung und der nächste Premierminister sein werden, sind Sie “, sagte er.

„Seit 50 Jahren haben meine Frau und ich gemeinsam abgestimmt. Ich hoffe und bete, und bin mir sicher, dass wir es nächstes Mal wieder in der Nähe unseres Hauses tun werden “, fügte Rivlin hinzu.

Rivlin im Wahllokal (Foto: GPO)

Netanyahus potenzielle Koalitionspartner – Führer der Partei der Neuen Rechten – Naftali Bennett und Ayelet Shaked stimmten ebenfalls am frühen Dienstag. „Bei diesen Wahlen geht es um eine Sache – wird Israel wieder gewinnen? Wird Israel seine Soldaten unterstützen, auch wenn sie manchmal Fehler machen“, sagte Bennet in einem Wahllokal in Raanana. „Werden wir den Feind besiegen und vereint werden – jeder – religiös und weltlich. Unsere Nation ist wunderbar, und heute werden wir mit der Neuen Rechten wieder gewinnen.“

Avi Gabbay, Vorsitzender der Labour Party, die seine im Rollstuhl geführte Mutter Sarah zu einem Wahllokal in Jerusalem begleitete, sagte, sie wähle zum ersten Mal in ihrem Leben für seine Partei. „Es gibt viele andere wie sie, die unsere Plattform auf den Stimmzetteln lesen und heute zum ersten Mal Labour wählen werden“, sagte er. „Sie werden überrascht sein, wie viele Menschen für uns stimmen werden.“



Kategorien:Politik

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: