Messerattacken in Jerusalem


Zwei Menschen sind heute früh von einem arabischen Terroristen an verschiedenen Orten in der Altstadt von Jerusalem mit einem Messer angegriffen worden.

Die Messerattacken ereigneten sich kurz nach 6:30 Uhr Ortszeit. Zunächst wurde ein 50-jähriger Mann in der Nähe des Damaskus-Tores von einem 19 Jahre alten Araber niedergestochen und dabei schwer verletzt. Der Angreifer ergriff die Flucht und stach unterwegs unweit der Hurva Synagoge auf einen 16-jährigen Jungen ein. Danach konnte er von israelischen Sicherheitskräften neutralisiert werden.

Der 16-jährige Junge erlitt mittelschwere Verletzungen. Nach der Attacke rannte er in Richtung der Synagoge und bat um Hilfe. Ein Arzt leistete erste Hilfe, danach wurde der Verletzte in das Hadassah Krankenhaus gebracht. Er wird jetzt als leicht verletzt bezeichnet.

Der 50-jährige Mann wurde in das Shaarei Zedek Krankenhaus gebracht. Sein Zustand wird weiterhin als schwer verletzt bezeichnet.

Der 16-jährige Junge im Krankenwagen (Foto: Hadas Parush/Flash90)

Das Messer des Terroristen (Foto: Isr. Polizeisprecher)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter:, , ,

  1. Warum eigentlich das Rumgejaule?
    Wird wohl Jehovas Wille gewesen sein, sonst hätte er doch interveniert, oder?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: