Netanjahu: Israel „handelt“, um Waffenlieferungen an Hisbollah aus Syrien zu verhindern


s-300pm-klIsrael „handelt und wird weiter handeln“, um zu verhindern, dass die libanesische Hisbollah-Bewegung an moderne Waffen aus Syrien kommt, so der israelische Premier Benjamin Netanjahu.

„Die israelische Regierung handelt verantwortungsvoll, hart und ausgewogen, um die Sicherheit der Bürger Israels zu garantieren und zu verhindern, dass die neuesten Waffentypen in die Hände der Hisbollah und an terroristische Elemente gelangen. Wir werden weiter zum Zweck der Gewährleistung der Sicherheit der Bürger Israels handeln“, so Netanjahu am Sonntag auf der wöchentlichen Kabinettssitzung – zwei Wochen nach den Luftschlägen auf Syrien, für die Damaskus Israel verantwortlich macht. Das Assad-Regime warf Israel vor, die bewaffnete Opposition zu unterstützen und drohte mit Antwortschritten.

Netanjahu hatte sich vorige Woche mit der russischen Führung in Sotschi über die Lage in Syrien unterhalten. Im Mittelpunkt war die Frage nach einer Einstellung der Lieferungen von S-300-Raketenabwehrkomplexen gestanden, die imstande sind, neuerliche Bombardements des syrischen Territoriums zu erschweren.

Israel nimmt zu den Luftschlägen gegen Syrien – Medien berichten von mindestens drei seit Anfang des Jahres – offiziell keine Stellung, betont jedoch seine Entschlossenheit, zu verhindern, dass Kampfstoffe oder Fliegerabwehr- und Raketensysteme der syrischen Armee an radikale Gruppen, egal auf welcher der Konfliktseiten, gelangen. Laut Medienberichten hat die israelische Luftwaffe Anfang Mai in Syrien eine Lieferung iranischer Raketen vernichtet, die als Transitlieferung für die Hisbollah bestimmt waren.



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: