Israelis sauer: Warum verrät Obama Militärgeheimnisse?


Channel2-arutzIsraelische Beamte mussten am Sonntag ungläubig feststellen, dass das Weisse Haus erneut geheime Details über eine israelische Militäraktion in Syrien preisgegeben hat. Vergangenen Mittwoch wurde an der syrischen Mittelmeerküste bei einem Blitzangriff von der See aus eine Militärbasis zerstört, in der moderne Raketensysteme gelagert wurden. Einen Tag später bestätigte ein hoher amerikanischer Beamter dem Nachrichtensender CNN, dass Israel hinter der Attacke stecke und dass das Ziel Raketen waren, die bereit lagen, um an die libanesische Terrororganisation Hisbollah geliefert zu werden.

„Das Leck ist direkt im Weissen Haus“, berichtete der zweite israelische Fernsehkanal und merkte an, dass dies nicht das erste Mal gewesen sei, dass Obamas Verwaltung geheime Daten über Israels Militäraktionen preisgibt. Solch ein Verhalten sei skandalös, besonders da es von Israels wichtigstem Verbündeten komme, klagte ein wütender israelischer Beamter. Experten, die am Wochenende im israelischen Fernsehen über das Thema diskutierten, waren der Ansicht, dass die amerikanischen Beamten der israelischen nationalen Sicherheit einen grossen Schaden zufügten und die Region mehr und mehr Richtung Krieg führten.

Ein Experte erklärte auf „Channel 2 News“: „Indem die USA veröffentlicht, dass Israel hinter den Angriffen steckt, bringen sie uns dem Tag näher, an dem [der syrische Präsident Bashar] Assad nicht mehr länger in der Lage sein wird, all die Provokationen zu schlucken, und er wird antworten müssen. Und wenn er antwortet, muss Israel auch irgendwie antworten. Und dann werden eventuell die Menschen im Weissen Haus applaudieren, denn sie haben hier ein grosses Feuer entfacht.“

Holes Sie sich das App von Channel 2 –  חדשות ערוץ 2

(JNS und Agenturen)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: