Führer einer extremistischen messianischen Sekte verhaften


(Illustration / Thinkstock)

(Illustration / Thinkstock)

Der israelischen Polizei gelang es in Judäa und Samaria den Ring einer extremistischen messianischen Sekte zu zerschlagen. Sie arbeiteten mit Gehirnwäsche und zwangen jüdische Frauen unter der Einnahme von Drogen zu Sex mit arabischen Männern um „die Erlösung zu bringen.“

Vier zentrale Figuren in der Sekte wurden festgenommen, darunter ein 60-jähriger Mann und 40-jährige Frau aus Kiryat Arba in der Nähe von Hebron, einen 47-jährigen Mann aus Ashkelon und eine 39-jährige Frau aus Jerusalem. Yedioth Aharonot berichtet, dass zwei weitere Verdächtige am Sonntag festgenommen und in das Jerusalemer Amtsgericht gebracht worden.

Die Sekte kam ins Visier der Polizei, nachdem sie vor einigen Monaten Beschwerden gegen eine in Kiryat Arba lebende Person erhielt, welche versuchte Frauen aus der ganzen Israel durch Manipulation zu ermutigen, sexuelle Beziehungen mit Arabern einzugehen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss einer viermonatigen Untersuchung der Kriminalpolizei konnten die Beweise erbracht werden, dass die Sekte die Frauen eine Gehirnwäsche aufgezwungen hatten, damit die Frauen glaubten, die Erlösung der Nation Israel wird durch den geistigen „Funken“ auftreten und sie sollten in verschiedenen Handlungen „die nicht-Juden reinigen“ – mittels Drogen, sexuelle Beziehungen und Handlungen.

Die Sektenführer machten die Frauen durch Alkohol, Drogen abhängig um unter diesem Einfluss die sexuellen Handlungen durchzuführen. Es besteht auch der dringende Verdacht, dass die Sektenführer Gelder von den arabischen Männern erhielten, die dann die Frauen sexuell missbrauchten.

Das ist ein schockierender Vorfall und sollte für alle eine Warnung die Augen offen zu halten, gerade auch im Falle wenn Juden vorgeben, orthodox-religiös oder chassidisch zu sein. Ein Phänomen wie dieses, muss folgt und beseitigt werden. Man muss sich bewusst sein, dass es viele Gruppen gibt, die im Namen des Chassidismus angeblich für die Heiligung des Volkes Israel handeln.

In Wirklichkeit aber nur manipulierend wirken und wider der Schrift behaupten, dass nur Juden die diesen orthodoxen Lebensstil leben die einzig wahren Juden sein. Dieses Phänomen ist nicht nur in Israel anzutreffen. Gerade auch in Europa wirken diese Strömungen unter der Vorgabe des Chassidismus und versuchen fanatisch mit allen Mittel anders denkende Juden auszugrenzen und zu diskreditieren.

 



Kategorien:Gesellschaft

Schlagwörter:, , , , ,

1 Antwort

  1. Auf ähnliche Art und Weise manipulieren auch die Organisationen JVJP.CH und der bigotte „Jom Ijun“. Sie verführen die Jugend und missbrauchen sie für ihre pro-palästinensischen Obrigkeiten.

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: