Jerusalems Bürgermeister überwältigt Terroristen


.Jerusalems Bürgermeister Nir Barkat hat einen Terroristen auf offener Strasse ausser Gefecht gesetzt, nachdem dieser auf einen jüdischen Mann einstach. Barkat war gerade mit seinen Bodyguards auf dem Weg in sein Büro, als er den Tumult auf der Strassenkreuzung wahrnahm. „Wir haben einen Terroristen mit einem Messer in der Hand gesehen, der sich umschaute, wen er als nächstes angreifen könnte.“, sagte der Bürgermeister.

Wie im Video zu sehen ist, lief Barkat (der Mann im weissen Hemd) mit seinen Begleitern auf den Terroristen zu. Als einer der Bodyguards seine Pistole zog, legte der Terrorist sein Messer ab. Barkat sprang daraufhin auf ihn zu und zerrte ihn zu Boden. „Mir war klar, dass der Terrorist weitere Opfer erstechen wollte und er selbst hätte den Tag auch nicht überlebt.“, so Barkat. „Aber weil er seine Waffe weggeworfen hat, konnten wir ihn überwältigen. Jetzt wird er für seine Tat bestraft werden.“

Nir Barkat war während seines Armeediensts Offizier einer Fallschirmjägereinheit und später ein erfolgreicher Hightech-Unternehmer. Seit dem Jahr 2008 ist er als Bürgermeister Jerusalems im Amt.

Der 18-jährige Palästinenser aus Ramallah, der die Messerattacke ausführte, wartet unter Polizeigewahrsam auf sein Gerichtsverfahren.

Das Opfer des Terroristen, Abraham Goldstein, befindet sich derzeit im Krankenhaus, und ist nach einem Stich in den Bauch in relativ guter Verfassung. Er beschreibt den Vorfall aus seiner Sicht: „Plötzlich spürte ich einen scharfen Stich in meinem Bauch und schrie, dass hier jemand Leute absticht und man sich in Sicherheit bringen soll. Als er weiter auf mich einstechen wollte, konnte ich seinen Angriff mit meinen Teffilin (Gebetsriemen) blocken.“ (ih)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: