Mit Google Street View durch Israel wandern


csm_49100_49508_ef64da4274

Das Markierungszeichen des Fernwanderweges „Israel National Trail“ (Foto: Dov Greenblat)

Google Street View will Israels längsten Wanderweg zu einem virtuellen Erlebnis machen. Der „Israel National Trail“ (INT) soll digital erfasst werden.

Rund 80 Mitglieder der Jugendbewegung der „Gesellschaft für den Schutz der Natur in Israel“ (SPNI) werden in den kommenden drei Monaten den mehr als 1.000 Kilometer langen Wanderweg beschreiten. Ausgerüstet sind sie mit zwei 18 Kilogramm schweren Google Street View-Kameras. Diese transportieren die Wanderer in Rucksäcken. Zum ersten Mal wurden sie bei Aufnahmen in den USA im Grand Canyon eingesetzt. Der INT wird weltweit der längste bisher digital erfasste Wanderweg sein – und der einzige, der durch ein ganzes Land führt.

Der Geschäftsführer von Google Israel, Meir Brand, ist begeistert über das Projekt: „Wir sind stolz darauf, mit der SPNI zu kooperieren und glücklich, den ‚Israel National Trail‘ für Wanderer und Nutzer aus Israel und der ganzen Welt aufzunehmen“, sagte Brand laut der Tageszeitung „Jerusalem Post“. Er fügte hinzu: „Wenn das Projekt abgeschlossen ist, dann wird der ‚Israel National Trail‘ sich einigen der weltweit grössten Naturerbestätten auf Google Maps anschliessen, wie den Pyramiden von Gizeh, dem Amazonas und der Tempelanlage Angkor Wat in Kambodscha.“

Der israelische Nationalwanderweg wurde 1995 eingeweiht. Er beginnt im äussersten Norden des Landes im Kibbutz Dan und führt bis nach Eilat am Roten Meer. (inn)



Kategorien:Tourismus

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: