Mutmasslicher Autoanschlag auf Jugendliche


Car Attacke

Scene of the attack, next to Alon Shvut in Gush Etzion (Gush Etzion Council)

Bei einem mutmasslichen Autoanschlag im Westjordanland sind heute vier israelische Jugendliche verletzt worden. Das Fahrzeug habe in der Nähe der Siedlung Alon Schwut in Gush Etzion südlich von Jerusalem eine Gruppe von Passanten gerast, teilte die Armee mit.

Die Opfern sind alle 16-jährige Studenten. Drei von ihnen erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen, das vierte befindet sich in einem kritischen Zustand. Nach dem Magen David Adom (MDA) Sanitäter am Tatort eintraf und wurden sie umgehend in die Shaare Tzedek und Hadassah Medical Centers in der Hauptstadt gebracht.

Die MDA Sanitäter Yoni Silman und Abba Richman sagten: „Als wir dort ankamen, sahen wir auf der Strasse an der Kreuzung, in der Nähe einer Bushaltestelle, die Jungen von etwa 16 Jahren auf dem Boden liegen. Sie waren bei Bewusstsein und erlitten vor allem Verletzungen im Gesicht, des Beckenbereiches und den unteren Extremitäten.“

img78297

IDF Soldiers am Ort der Attacke

„Wir versorgten sie vor Ort und mit der Hilfe von IDF-Truppen, die am Tatort eintraf, konnten wir sie ins Shaare Zedek Medical Center und Hadassah Medical Center evakuieren. Die Jugendlichen waren offensichtlich nach dem Studium auf dem Weg nach Hause.“

Nach Angaben des israelischen Rundfunks konnte der Fahrer des Autos mit palästinensischem Nummernschild zunächst entkommen. Später gelang es den Sicherheitskräften den mutmasslichen Täter in Haft zu nehmen.

Der Attentäter ist Bewohner von Hebron (Hebron), er wird nun von der Israel Security Agency verhört. In den vergangenen Monaten hatten Palästinenser in Israel und im Westjordanland immer wieder absichtlich Israelis überfahren.

(JNS, Chaim Stolz)



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: