„USA werden Iranische Kontrolle in Syrien nicht zulassen“


US-Präsident Donald Trump hat entschieden Israel zu helfen, um sicher zu gehen, dass der Iran seinen Einfluss im Nahen Osten und besonders in Syrien nicht weiter ausbreitet.

Das sagte einer Meldung der Zeitung „Israel Hayom“ zufolge ein hoher Beamter der US-Administration. „Die Vereinigten Staaten werden es nicht zulassen, dass der Iran die Kontrolle über Syrien übernimmt und werde Israel nicht alleine in der Region lassen“, zitierte er den amerikanischen Präsidenten.

Israel hatte in der Vergangenheit davor gewarnt, dass es alles, was in seiner Möglichkeit stehe tun werde, um eine Iranische Präsenz in Syrien zu verhindern. Auch würde man Waffentransporte an die libanesische Hisbollah verhindern.

Donald Trump wird sich mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zu einem privaten Gespräch in New York treffen, wo beide an der Eröffnung der UNO-Generalversammlung teilnehmen werden.

Bild: Netanjahu trifft US-Präsident Trump am Ben-Gurion-Flughafen (Foto: Flash90)

 



Kategorien:Nahost

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: