Stillen – Es ist „recht“, es zu tun


„Stillen? Sie haben sich mit der extremen Rechten ausgerichtet „- das ist kein Witz, sondern die Überschrift einer „nachdenklichen“ Kolumne, die am 4. Juli in der Tageszeitung Haaretz veröffentlicht wurde. Es hätte ein Witz sein können, wenn Haaretz-Anhänger nicht enthusiastisch fast alles umarmen würden, was die Zeitung abdruckt. Die Kolumne weist den Weg, den die israelische Progressive die israelische Gesellschaft gerne gehen sehen würde.

Auslöser dieser bizarren Kolumne (und andere, die ähnliche Ideen ausdrücken) war eine Initiative des Gesundheitsministeriums, die mehr israelische Mütter zum Stillen ermutigen wollte, in der Hoffnung, die Zahlen von heute 59 Prozent auf 97 Prozent bis zum Jahr 2020 zu erhöhen. Aber offensichtlich ist das, was für normale Menschen selbstverständlcih zu sein scheint, in den Köpfen der Progressiven eine empörende Vorstellung , die jetzt im Stillen eine finstere rechtsgerichtete Handlung sehen, um die fortschreitende Dystopie zu verhindern.

Glücklicherweise sind die Progressiven so selbstbewusst geworden, dass sie bei ihrem umfassenden Angriff auf den gesunden Menschenverstand und die traditionellen Werte ihre Schutzwälle fallen gelassen haben. In der Vergangenheit nutzten Progressive verdeckte Taktiken, um die Saat ihrer Revolution in staatlichen Institutionen zu verankern. Sie haben dies hauptsächlich durch Menschenrechts-NGOs und attraktive Stipendien für vielversprechende Studenten in den Sozial- und Rechtswissenschaften erreicht. Jetzt, wo diese Samen tiefe Wurzeln bekommen haben (die Studenten sind zum Beispiel zu Schlüsselfiguren im Rechtssystem geworden), können sie es sich leisten, ihre Ziele auf grosse Schilder zu malen, damit es alle sehen können.

Stillen ist laut unseren Progressiven „ein Codewort für Gewalt, die gegen diejenigen ausgeübt wird, die diese eindimensionale Einbahnpropaganda ablehnen“, denn, falls Sie es nicht wussten, „Brüste sind das wirksamste Mittel zur Unterwerfung von Frauen.“ Das Stillen ist daher bezeichnend für eine regressive Gesellschaft: „Je stärker die Rechte die Regierung im Griff hat, desto stärker wächst die Sehnsucht nach traditionellen Familienwerten … von denen erwartet wird, dass Frauen ihre“ natürliche „Rolle erfüllen.“ Daher, so die progressive Logik, „werden alle, die für das Stillen sind, verdächtigt, sich vielleicht unwissentlich mit den dunkelsten Kräften in Israel zu arrangieren, mit versteckter Homophobie oder zumindest mit einem Unverständnis dessen, was der Familienkern in dieser Zeit ist“

In Zukunft, so die Argumentation weiter, werde das Wort „Natur“ der Vergangenheit angehören. Was heute als natürlich und normativ gilt, wird in diesem fortschreitenden Jenseits als seltsam und primitiv betrachtet, wo „Babys, die Batterieflüssigkeit trinken, aus Plastikröhren geboren werden“.

Die Progressiven, die ihre Vision so klar umrissen haben, suchen nicht länger nach einer sozialistischen Utopie. Das gehört der Vergangenheit an. Sie wollen nichts mit Marx oder Herbert Marcuse zu tun haben. Heute kämpfen die Progressiven für eine post-menschliche Welt, in der jeder Einzelne eine einzigartige Identität entwickeln kann. Die post-menschliche Welt, auf die sie hoffen, wird jenen Science-Fiction-Filmen sehr ähnlich sein, die Städte voller Mutanten und Cyborgs und Freaks aller Formen und Grössen zeigen, die nichts gemeinsam haben. Progressive, kurz gesagt, wollen, dass die Welt in einen Zustand des Chaos zurückkehrt, weshalb die Liberalen in Israel Gott und das Judentum so hassen. (Tsvi Sadan, ih)



Kategorien:Gesellschaft

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: