Tod der Al-Jazeera-Reporterin Shireen Abu Aqla


Wir sind traurig über den Tod der erfahrenen Al-Jazeera-Korrespondentin Shireen Abu Aqla während eines heftigen Schusswechsels inmitten einer Anti-Terror-Operation in Jenin am Mittwoch (11.05.2022).

Die Journalistin Shireen Abu Shireen Abu Aqla arbeitete für Al-Jazeera. – keystone

Eine freie und faire Presse ist für Israel und alle Demokratien von grundlegender Bedeutung und als solche müssen Journalisten geschützt werden.

Es gibt Anhaltspunkte, dass Frau Abu Aqla durch Schüsse palästinensischer Terroristen getötet wurde. Israel wird eine umfassende Untersuchung durchführen. Wir fordern die Palästinensische Autonomiebehörde auf, dabei zu kooperieren, um die Wahrheit herauszufinden.

Außenminister Yair Lapid: „Wir haben den Palästinensern eine gemeinsame pathologische Untersuchung des traurigen Todes der Journalistin Shireen Abu Aqla angeboten.

Journalisten müssen in Konfliktgebieten geschützt werden, und wir alle haben Verantwortung, die Wahrheit herauszufinden. Die israelischen Sicherheitskräfte werden weiterhin überall dort tätig sein, wo es nötig ist, um Terror und die Ermordung von Israelis zu verhindern.“

Das Angebot, den Vorfall gemeinsam zu untersuchen, wurde von der Palästinensischen Autonomiebehörde bisher abgelehnt. Möglicherweise sei die 51-Jährige von Kugeln der Palästinenser getroffen worden, hiess es.

(Aussenministerium des Staates Israel)​



Kategorien:Nahost

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: