Tel Aviv unter den zehn schönsten Städten am Meer


Telaviv-City-BeachEiner Veröffentlichung des National Geographic zufolge, zählt Tel Aviv zu den zehn schönsten am Meer gelegenen Städten weltweit. Auf der Webseite des National Geographic wurden Städte von San Diego, über Tallinn, St. John`s, Marseille, Perth, Brisbane, Durban, Wladiwostok bis Portland zusammengestellt, bei denen „das funkelnde Meerespanorama den Hintergrund und den Rhythmus dieser am Meer gelegenen städtischen Mekkas“ gibt.

Die Stadt Tel Aviv-Jaffo hat fast 14 Kilometer Strand und 13 Strände entlang seiner Küste zu bieten, an der sich Liegestühle, Restaurants, Bars, Turngeräte, Kinderspielplätze und eine Promenade finden, die durchgängig für Spaziergänger, Jogger und Radler zugänglich ist.

Tel Aviv wird nicht umsonst „the city that doesn`t sleep“ genannt: tagsüber blühen die Restaurants und Eiscafés, nachts schlägt die Stunde der Pubs, Discos und Jazz Clubs, so dass die Besucher und Einwohner Tel Avivs rund um die Uhr Zerstreuung finden – neben dem obligatorischen Matkot-Spiel (eine Art Strandtennis mit Holzschlägern) und anderen Strandvergnügungen.

Vier der Strände, Tzuk, Nord-Tzuk, Metzizim und Hilton, sind barrierefrei zugänglich (alle im Norden gelegen), und natürlich gehören auch Rettungsschwimmer, Umkleiden und Duschen zur Ausstattung der Strände.

(Tourismusministerium Israel)

Zur Homepage der Stadt Tel Aviv »



Kategorien:Tourismus

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: