Messerstecher tarnt sich als Pressefotograf


Terror_HebronTerroranschlag in Kiryat Arba, südlich von Hebron: Ein 20 Jahre alter israelischer Soldat wurde am Freitagnachmittag von einem Palästinenser mit einem Messer angegriffen und mittelschwer verletzt. Der Angreifer trug eine gelbe Weste mit der Aufschrift „Presse“ und hatte sich nach Armeeangaben als Fotojournalist getarnt. Soldaten feuerten auf ihn, er starb noch am Tatort.

Von dem Vorfall gibt es ein Video, das bereits in den Sozialen Netzwerken kursiert. Es wurde von einem arabischen Fernsehteam aufgenommen, das der radikal-islamischen Hamas nahe steht.

Israelische Sicherheitskräfte nahmen beim Damaskustor zur Jerusalemer Altstadt einen 13 Jahre alten Palästinenser fest, der sich verdächtig verhalten hatte. Als er durchsucht wurde, fanden die Polizisten ein Messer. Der aus Ost-Jerusalem stammende Junge wird derzeit verhört.



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: