Notlandung von EL AL Flugzeug in Sofia


El Al Airlines, Boeing 737-800; 4X-EKA

El Al Airlines, Boeing 737-800; 4X-EKA

Der EL AL Flug ELY353 war heute Morgen 6.19 Uhr vom Ben Gurion Flughafen in Tel Aviv gestartet und auf dem Weg nach München. Nach einer Flugdauer von 3 Stunden und 40 Minuten sollte es gegen 9.00 Uhr dort landen. Es kam jedoch anders, denn ein randalierender deutscher Passagier hatte die Boeing 737-800 zu einer Notlandung in Bulgarien gezwungen.

Wie eine Unternehmenssprecherin mitteilte, habe der deutsche Staatsbürger das Bordpersonal massiv bedroht. Daraufhin setzte der Pilot gegen 6.41 Uhr den Notruf 7700 ab. Das Flugzeug erhielt von den bulgarischen Behörden die Erlaubnis in Sofia zur Landung.

Der vom Flugsicherheitspersonal festgesetzte deutsche Passagier wurde nach der Landung aus dem Flugzeug entfernt und ist in die Obhut der örtlichen Sicherheitsbehörden übergeben. Soll schnell wird der Deutsche jedoch nicht wieder den deutschen Boden betreten können, denn er wurde jetzt mit Begleitung von Sicherheitspersonal zurück nach Israel ausgewiesen. Dort erwarten ihm eine Anklage wegen Gefährdung der Flugsicherheit.

Nach etwa einer Stunde des unfreiwilligen Zwischenstopps konnte das Flugzeug wieder auf dem Weg nach München gebracht werden.

(JNS, Chaim Stolz)



Kategorien:Tourismus

Schlagwörter:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: