Notlandung eines A330 wegen erbrechender Insassen


us-airways

Eine Passagiermaschine der US Airways
(dpa/CJ Gunther)

Unterwegs von Israel in die USA zeigten zwei Passagiere und elf Crewmitglieder einer Maschine der US Airways Krankheitssymptome. Berichten zufolge wird ein Defekt am Belüftungssystem vermutet.

Eine Passagiermaschine der Fluggesellschaft US Airways hat auf dem Weg von Tel Aviv nach Philadelphia wegen der Erkrankung mehrerer Personen an Bord eine ungeplante Zwischenlandung in Rom eingelegt. Einige Flugbegleiterinnen hätten in dem Airbus A330 einen gummiartigen Geruch gerochen, sagte US-Airways-Sprecherin Martha Thomas. Anschliessende hätten Besatzungsmitglieder und Passagiere über Schmerzen im Rachen und gereizte Augen geklagt.

Am Flughafen Leonardo da Vinci wurden zwei Passagiere und elf Besatzungsmitglieder medizinisch behandelt, sagte ein Sprecher. Die betroffenen 13 Personen wurden nach einer ersten medizinischen Versorgung direkt am Flughafen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Sie konnten aber schon nach wenigen Stunden wieder entlassen werden und sollten ihre Reise mit anderen Flügen fortsetzen.

Was die Symptome auslöste, ist unklar. Airline-Sprecherin Thomas sagte, der Ursprung des ungewöhnlichen gummiartigen Geruchs werde überprüft. An Bord der Maschine waren 129 Passagiere. Ein Sprecher der Airline sagte, dass die gesunden Reisenden auf andere Flüge umgebucht worden seien, berichtet die Zeitung „Times of Israel“.

Im Mai diesen Jahres hatte es einen ähnlichen Vorfall an Bord einer US Airways Maschine gegeben, bei dem der Pilot notlandete, weil an Bord eines Fluges von Venedig nach Philadelphia neun Menschen plötzlich erkrankten. CNN berichtete damals. Neun Passagiere hatten damals über Übelkeit, tränende Augen und Schwindel geklagt. Der Airbus war in Dublin notgelandet.

(JNS und Agenturen)



Kategorien:Tourismus

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: