Zahl der promovierten arabischen Israelis hat sich verdoppelt


Der Hochschulrat in Israel bestätigt, dass arabische Israelis selbst die konservativsten Schätzungen bezüglich ihrer Fortschritte in der israelischen Gesellschaft bei weitem übertreffen. Im Gegensatz zu verfälschten Nachrichten (Fake News) über eine angeblich ungerechte Behandlung seiner arabischen Bürger, sorgt sich Israel ganz besonders darum, jungen israelischen Arabern eine Hochschulausbildung zu ermöglichen.

Den Daten zufolge haben 627.480 arabische Studenten in den verschiedenen Studiengängen in Israel studiert haben, dank der Investition des Hochschulrates in die Integration der arabischen Bevölkerung in die israelische Gesellschaft und der Verbesserung ihrer sozioökonomische Stellung. Die Zahl der arabischen Doktoranden hat sich im letzten Jahrzehnt verdoppelt. Der Rat, der unter der Schirmherrschaft des Bildungsministers Naftali Bennet tätig ist, hatte sich konkrete Ziele gesetzt, um den Anteil der Araber im Hochschulbereich bis 2022 zu erhöhen. Der Bericht des Rates bestätigt, dass diese Ziele bereits 2019 erreicht und übertroffen wurden , drei Jahre früher als ursprünglich geplant.

Der grosse Anstieg in der Zahl der arabischen Studenten, die eine Hochschulausbildung anstreben, ist zu einem grossen Teil auf das vom Rat initiierte umfassende Programm zurückzuführen. Das Programm ist in 45 Gemeinden und Dörfern aktiv und bietet arabischen Studenten Möglichkeiten, Informationen und Beratung für bezüglich des Studiums. Auch werden Unterstützung und Schulungen angeboten, um Gymnasiasten bei der Aufnahme bei den psychometrischen Aufnahmeprüfungen der Universitäten zu unterstützen. Arabische Studenten erhalten im Rahmen der vor-akademischen Vorbereitungskurse und Bachelor-Studiengänge akademische, wirtschaftliche und soziale Unterstützung. In den Hochschulen wurden auch Karriere-Zentren eingerichtet, um den Studierenden die Möglichkeit zu geben, während ihrer Studienzeit eine Vielzahl beruflicher Karriereentscheidungen in Betracht zu ziehen. Auch gibt es aufgrund des sozioökonomischen Status und der gewählten Studienrichtungen zahlreiche Stipendien für arabische Studenten.

Der Bericht des Hochschulrates wurde anlässlich des 60-jährigen Bestehens der im Jahr 1958 gegründeten Einrichtung veröffentlicht. Das Gesamtbudget des Rates, der allen Studenten unabhängig ihrer Herkunft dient, beträgt sechs Milliarden Shekel pro Jahr, die dann an die öffentlichen Universitäten und Hochschulen weitergeleitet werden.

Es ist ein wichtiges Ziel des Rates, arabischen und anderen Minderheiten in Israel den Zugang zur Hochschulbildung zu ermöglichen. Es gibt auch Stipendien für die Aufnahme herausragender Mitglieder der Fakultät und Wissenschaftler in Schlüsselpositionen.

Israel liegt an zweiter Stelle, knapp hinter Kanada und vor den USA, bezüglich der Zahl der Hochschul-Studenten aus allen Schichten. (David Lazarus, ih)

 



Kategorien:Wissenschaft

Schlagwörter:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: