Sde Dov Flughafen hat Betrieb eingestellt


Nach 81 Jahren hat der Sde Dov Flughafen in Tel Aviv gestern Abend seinen Betrieb eingestellt.

Letzter Tag des Flughafens Sde Dov, 30.Juni 2019 (Flash90)

Um 23:20 Uhr startete gestern (Sonntag) das letzte Flugzeug zum Ramon-Flughafen bei Eilat, ein Stück Geschichte ist zu Ende gegangen. Die zahlreichen Protestaktionen besonders der Bürger der Stadt Eilat, die von der Schliessung des Flughafens besonders betroffen sind, haben am Ende nichts genützt. Nach langen Beratungen blieb Ministerpräsident Benjamin Netanjahu keine andere Wahl, als sich für die lang geplante Schliessung des Flughafens zu entscheiden. Ein weiterer Aufschub hätte dem Staat Milliarden gekostet und auch juristische Folgen gehabt.

Allerdings versprach Netanjahu eine ganze Reihe von Vergünstigungen für die Bürger Eilats, besonders den Kranken unter ihnen, von denen einige mehrmals in der Woche zu Behandlungen nach Tel Aviv fliegen müssen. Für sie werden am Ben Gurion Flughafen Taxen bereitgestellt werden, die sie unentgeltlich zu den Krankenhäusern nach Tel Aviv bringen.

Der komplette Flugplan von Sde Dov wird nun vom Ben Gurion Flughafen übernommen. Dafür wurde eigens eine besondere Abfertigungshalle im Terminal 1 vorbereitet. 400 Parkplätze stehen den Passagieren nach Eilat zur Verfügung. Vielflieger werden eine Karte erhalten, mit der sie schnell durch die Sicherheitskontrollen kommen können.

Auch sollen Fachärzte, die bis jetzt die Strecke von Sde Dov nach Eilat genutzt hatten, um im dortigen Josef Tal Krankenhaus zu arbeiten, finanzielle Anreize bekommen, damit sie ihre Dienste auch weiterhin den Patienten in der südlichsten Stadt des Landes zur Verfügung stellen. Vor der Schliessung des Flughafens hatten viele von ihnen damit gedroht, nicht mehr nach Eilat zu fliegen, sollten sie dafür vom Ben Gurion Flughafen aus starten müssen, was eine deutliche Verlängerung der Anreise bedeutet.

Schon im März wurde der Flughafen in der Stadt Eilat geschlossen. Seitdem müssen die Bürger Eilats zum 20 Kilometer entfernten neuen Ramon Flughafen fahren, um nach Tel Aviv zu fliegen. Von dort geht es ab heute zum Ben Gurion Flughafen und dann mit dem Zug nach Tel Aviv. Eine Zugfahrt von knapp 15 Minuten. Besondere Shuttle-Busse sollen die Passagiere vom Terminal 1 zum Bahnhof am Terminal 3 bringen.

Der Bürgermeister von Eilat, Meir Itzhak Levi, bezeichnete den gestrigen Tag als den traurigsten Tag seiner Amtszeit. Bis zur letzten Minute versuchte er, die Schliessung vielleicht doch noch zu verhindern oder wenigstens zu verzögern. Einige Stadtverwaltungen streikten gestern als Zeichen der Solidarität mit den Bürgern Eilats.

Doch die Schliessung von Sde Dov ins nun Tatsache. Was bleibt, sind die Erinnerungen an die 81 Jahre, in denen der Flughafen in Betrieb war. Er wurde noch zur Zeit des britischen Mandats, im September 1938, eröffnet. Eigentlich war es eine Notlösung. Wegen Unruhen der Araber konnte der Flughafen in Lod nicht mehr benutzt werden. Der damalige Bürgermeister von Tel Aviv, Israel Rokach, bat die Briten, Flugzeuge in Tel Aviv landen zu lassen. Der offizielle Flughafen von Tel Aviv war geboren. Am 23. September startete von dort der erste offizielle Flug, Ziel war Beirut.

Flugzeug der Fluggesellschaft „Eretz Israel Airways“ (Netivei Avir Eretz Israel) im Jahr 1938 (Public Domain). Auf Englisch hiess die Gesellschaft „Palestine Airways“!

Im Jahr 1947 begann die Hagana den Flughafen zu nutzen, wie auch die Fluggesellschaft „Aviron“. Bis heute diente Sde Dov, nach Tel Avivs früherem Bürgermeister Dov Hoz benannt, auch als Flughafen für die israelische Luftwaffe. Die zivilen Flüge wurden sogar von Fluglotsen der Luftwaffe betreut.

Die letzten Flugzeuge der israelischen Luftwaffe verlassen Tel Aviv

Nun gehört Sde Dov der Vergangenheit an. Den Bewohnern von Eilat, die sich auch um die wirtschaftliche Situation ihrer Stadt sorgen, bleibt nichts anderes übrig, als sich mit der neuen Realität abzufinden. Der Stadt Eilat wurde finanzielle Unterstützung versprochen, um sie als populäres Touristenziel zu erhalten. Der Tourismus ist die wichtigste Einnahmequelle der Stadt. Seit heute ist der Ben Gurion Flughafen die erste Station für alle, die nach Eilat fliegen wollen. Wir werden uns daran gewöhnen. Und vielleicht ist es am Ende gar nicht so schlimm.

Ankündigung des letzten Fluges von Sde Dov



Kategorien:Tourismus

Schlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: